AGB

Teilnahmebedingungen Seminare
Allgemeine Geschäftsbedingungen
GROOMING-POINT, Farah Eggers

Vertragsgegenstand
Gegenstand der Vereinbarung ist das Recht zur Teilnahme an der gebuchten Veranstaltung und Verpflegung während der Veranstaltung. Die Unterbringung erfolgt nach eigenem Ermessen. Es entstehen Kosten für die Seminargebühr. Mit der Seminargebühr sind Theorie- und Praxisvorträge sowie Lehrmaterial abgegolten.

Anmeldung, Anzahlung, Bezahlung
Die Anmeldung erfolgt online über das vorgegebenen Anmeldeformular.  Durch die Übermittlung des Formulares und der Bezahlung des Veranstaltungspreises  kommt der Vertrag zustande. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung über die entsprechende Seminargebühr.

Rücktritt für Kurse / Seminare
Im Falle eines Rücktritts betragen die Kosten für den Teilnehmer wie folgt:
– Innerhalb des zwei wöchigen Widerrufszeitraums bekommen Sie den gesamten Kurspreis zurück erstattet.
– Nach den zwei Wochen ist der gebuchte Kurs zu 100 % zu bezahlen und nicht stornierbar.
– Für nicht in Anspruch genommene Kurse kann der Teilnehmer einen Ersatzteilnehmer stellen, jedoch keine Rückzahlung der Vergütung verlangen

Rückzahlung

Mit unseren Kurs- und Seminarleitern haben wir ein enges Vertrauensverhältnis und arbeiten mit diesen gerade deshalb zusammen, weil auch Sie von unseren Kurs- und Seminarleitern
profitieren werden. Dennoch handelt es sich bei diesen Personen nicht um fest angestellte Mitarbeiter, sondern um unsere externen Partner. Es ist daher nie vollständig auszuschließen, dass einer bereits von Ihnen gebuchter Kurs deswegen ausfallen muss, weil ein unserer Kurs- und Veranstaltungsleiter in Ausnahmefällen aufgrund von Krankheit oder anderen persönlichen Schicksalsschlägen den Kurs bzw. das Seminar nicht wird leiten können. Für diesen Fall behalten wir uns ein Rücktrittsrecht vor. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich über das Nichtstattfinden des Kurses bzw. des Seminars informieren. Die von Ihnen zu diesem Zeitpunkt bereits gezahlten Beträge erhalten Sie dann natürlich zurück.

Gegen den Grooming-Point, Farah Eggers, als Veranstalter können in diesen Fällen keine Haftungs- oder Ersatzansprüche geltend gemacht werden. Sowohl die Vorschrift des § 628 BGB
aber auch die Haftung wegen Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit bleibt hiervon unbenommen.

Verhalten, Teilnahmevoraussetzung
Die Teilnahme an Seminaren und Workshops bedarf der gegenseitigen Achtung und Rücksichtnahme. Sollte ein Teilnehmer trotz Abmahnung den Seminarablauf stören oder behindern, so kann er von der Seminarleitung des Hauses verwiesen werden. Ein Ersatzanspruch des Teilnehmers ist ausgeschlossen.
Für von Teilnehmern verursachte Sachschäden haften diese
uneingeschränkt. Für Schäden, die durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht werden, steht dieser ein. Teilnahmevoraussetzung ist eine mindestens durchschnittliche körperliche, geistige und psychische Belastbarkeit.
Die Teilnehmer verpflichten sich, die Seminarleitung vor, spätestens zu Beginn der Qualifizierung, über körperliche Gebrechen und ggf. notwendige Medikation zu informieren.

Logo
Logo und Bildmaterial sind rechtlich geschützt. Eigene Werbemaßnahmen, auch PR, die das Logo des GROOMING-POINT, Farah Eggers, oder ihre Formulare benutzen, dürfen nur nach Absprache und mit schriftlicher Genehmigung durchgeführt werden.

Unterrichtsmaterial
Das mit den Kursen / Seminaren ausgehändigte Begleitmaterial unterliegt dem Urheberrecht der Firmen und darf nicht an Dritte weitergegeben oder in irgendeiner Weise vervielfältigt werden. Video- und Tonaufzeichnungen sind nicht gestattet.

Gewährleistung
Der für die Weiterbildung abgeschlossene Vertrag ist ein Dienstvertrag im Sinne von § 611 BGB.
Die Seminarleitung übernimmt keine Gewähr für den Erfolg der Weiterbildung. Die Seminarleitung sichert zu, dass das Training
nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt wird.

Unterrichtsort
Der Unterricht für die Kurse / Seminare findet in den angegebenen Veranstaltungsorten statt. In Ausnahmefällen kann der Unterricht auch an einem anderen als dem in der Anmeldung
genannten Unterrichtsort stattfinden. Hierüber werden die Teilnehmer rechtzeitig informiert. Ansprüche auf Schadensersatz
für die Verlegung des Unterrichtsortes sind ausgeschlossen.

Durchführung
Hinsichtlich der Hausordnung und dem Wohlbefinden aller Teilnehmer ist den Weisungen der Kurs- /Seminarleitung Folge zu leisten. Im Übrigen sind die Anweisungen der Seminarleitung lediglich Vorschläge, deren Befolgung allein in der Verantwortung der Teilnehmer steht. Die Teilnehmer befolgen die Vorschläge und Ratschläge aus freier Überzeugung und erklären ausdrücklich mit der Annahme dieser Vereinbarung, aus freiem Willen jedwede Handlung im Zusammenhang mit der Seminarleitung zu erbringen. Befolgt ein Teilnehmer Anweisungen nicht, so hat er Rücksicht auf die übrigen Teilnehmer zu nehmen.

Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Göttingen.

Sonderregelungen
Es wurden keinerlei weitere Vereinbarungen geschlossen. Sonderregelungen mit dem GROOMING-POINT, Farah Eggers, bedürfen immer der Schriftform.

Verantwortlichkeit und Haftung
Unsere Haftung beschränkt sich für durch uns oder unserer Erfüllungsgehilfen hervorgerufene Pflichtverletzungen auf Vorsatz oder Fahrlässigkeit, soweit es sich um Schäden aus der Verletzung des Lebens,des Körpers oder der Gesundheit handelt. Im Übrigen haften wir oder unsere Erfüllungsgehilfen nur für vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln. Weiterhin trägt natürlich jeder Teilnehmer die volle Verantwortung für sein Handeln. Insbesondere übernehmen wir keine Haftung für das Verhalten der teilnehmenden Hunde. Jeder Teilnehmer hat seinen Hund im Zweifel so zu sichern,
dass von diesem keine Gefahren für andere Personen, deren Hunde oder Sachen entstehen. Wir weisen darüber hinaus darauf hin, dass die Bereitstellung einer Garderobe nicht zu unserem
Leistungsspektrum gehört und deswegen allenfalls kulanzhalber gestellt wird. Die Teilnehmer sind daher selbst verpflichtet, über ihre mitgebrachten Gegenstände zu wachen. Eine Haftung für
Diebstahl wird nicht übernommen

Unwirksamkeitsklausel
Sollte einer oder mehrere Punkte dieser Teilnahmebedingungen ungültig sein, so behalten alle anderen weiterhin ihre Gültigkeit. Der ungültige Teil wird dann durch einen gültigen Teil ersetzt, der den wirtschaftlichen oder inhaltlichen, gesetzlichen Bedingungen am nächsten kommt.

Stand April 2019